Musiktheater Piano

  • Beginn: 20.30 Uhr
  • Einlass: 19.00 Uhr
  • Preise: VVK 25 € + Gebühr / AK 32 €
  • Tickets: https://t1p.de/1uza0

Veranstalter

3dog entertainment concerts GmbH

RONNIE ROMERO
“Too many Lies, Too many Masters” – Tour
Support: ABSOLVA

Too Many Lies Too Many Masters (Frontier Records) VÖ: 8/23

RONNIE ROMERO – seit etlichen Jahren sorgt die Nennung dieses Namens bei Rockfans für Begeisterung oder zumindest für höchste Anerkennung. Kaum ein anderer Heavy Rock Sänger hat sich aktuell so vehement einen Namen gemacht wie der gebürtige chilenische Vokalist. Viele Rainbow -, Dio- oder Deep Purple Coversänger würden ihre Seele verkaufen nur einen Abend lang so singen zu können wie
RONNIE ROMERO.

Diese außergewöhnlichen Fähigkeiten fielen keiner Geringeren als CANDICE NIGHT der immer schönen Gattin von RITCHIE BLACKMORE auf als sie auf YouTube rumstöberte. Die beiden trugen sich mit dem Gedanken RAINBOW wiederzubeleben. Und da fiel ihnen Ronnie auf. Der Rest ist Geschichte.

Es gab einige legendäre und aufsehenerregende Auftritte der legendären Band – mit Romero als charismatischer Frontmann. Plötzlich vermochte Blackmore wieder Songs darzubieten die er teilweise seit Jahrzehnten nicht mehr spielen konnte. Und plötzlich erstrahlen Songs wie “Stargazer” “Long Live Rock and Roll” und sogar “Child in Time” in neuem Glanz.

Auch aktuell gilt Ronnie als amtierender Sänger von RAINBOW. Als Sänger von Ritchie Blackmore´s RAINBOW, als ehemaliger Sänger von MSG MICHAEL SCHENKER GROUP, als Man in the Middle bei “ROCK MEETS CLASSIC”, als Ex-Sänger von “CORELEONI”, als Ex-Sänger von “VANDENBERG”, als Sänger von “Lords of Black” und auf unzähligen YouTube-Performances hat Ronnie seither Millionen Rockfans mit seiner absolut unglaublichen Stimme beeindruckt.

RONNIE ROMERO gilt als einer der besten klassischen Rocksänger der Stunde. Und er bleibt hungrig. Mit Patrick Aeby von Storace unterhält er die Band “Gotus”.

Elegant Weapons ist eine Heavy-Metal-Supergroup, bestehend aus dem Gitarristen Richie Faulkner von Judas Priest, dem Schlagzeuger Christopher Williams von Accept und dem Bassisten Dave Rimmer von Uriah Heep. Als Sänger natürlich RONNIE ROMERO.

Und natürlich ist es jetzt an der Zeit dass RONNIE ROMERO sein erstes Album mit originalen und mit seinen Band-Kollegen verfasster Musik veröffentlicht. Das renommierte Label Frontiers Music hat den Zuschlag erhalten. Am 15. September 2023 erscheint ” Too many lies Too many masters” – und die Fans von Ronnie, aber auch die von “Rainbow” werden begeistert sein. Satter Power Metal getragen von
dieser außergewöhnlichen Stimme – Classic Heavy Rock is back again. Nach einigen Warm-Ups 2023 wird RONNIE ROMERO bereits ab Anfang Januar auf ausgiebiger Europa-Tournee sein.

Peter Harasim 8 / 2023

 


ABSOLVA

Seit ihrer Gründung im April 2012 (Manchester, UK) haben sich Absolva einen beneidenswerten Ruf als eine der am härtesten arbeitenden Bands der Welt erspielt – mit sofortigem Wiedererkennungswert und sechs hoch bewerteten Studioalben, die von vielen Seiten gelobt werden.

Mit einer Kombination aus atemberaubender Gitarrenarbeit und ohrwurmverdächtigen Refrains spielen sie einen unverwechselbaren Sound: Eine Mischung aus Heavy Metal mit melodischem Gesang und Hard Rock/Classic Rock-Hooks, bodenständige Songs, in denen es darum geht, mit Situationen fertig zu werden, die Ärmel hochzukrempeln und zurückzuschlagen.

Absolva waren bereits ausgiebig auf Tour, unter anderem in ihrem Heimatland Großbritannien sowie in Europa und Südamerika. Sie beeindruckten auf Festivals wie Planet Rockstock, Stonedead, Bloodstock, WinterStorm, Hammerfest und Burrfest in Großbritannien sowie auf dem Headbangers Open Air (Deutschland), Rock The Coast (Spanien), Metal Magic (Dänemark), Chania Rock (Kreta), Dark River Festival (Finnland), Blast From The Past (Belgien) und anderen.

Bandmitglieder
Christopher Appleton – Leadgesang und Leadgitarre
Luke Appleton – Lead-/Rhythmusgitarre und Backing Vocals
Martin Mcnee – Schlagzeug
Karl Schramm – Bass und Backing Vocals

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.