Musiktheater Piano

Organizer

3dog entertainment concerts GmbH

PHYSICAL GRAFFITI
A whole lotta Led Zeppelin
SOLD OUT - no box office!

Led Zeppelin von Physical Graffiti (UK/NL/D)
“A Whole Lotta Led Zeppelin” Tour 2024

Ein neues Jahr … aber diesmal mit noch mehr großartiger Live-Musik von der ultimativen Hommage an die größte Rockband der Welt; Led Zeppelin!

PHYSICAL GRAFFITI spielen sowohl die unvergesslichen Klassiker der Band, wie Stairway To Heaven, Rock ‘n Roll, Heartbreaker, Since I’ve been Loving You, Whole Lotta Love, Dazed and Confused und Black Dog als auch die anspruchsvolleren Liebhaberstücke wie Immigrant Song, No Quarter, Moby Dick, Nobody’s Fault But Mine und, natürlich, Kashmir. Ein mehr als zweistündiges Sound-Erlebnis, gepaart mit einer unglaublichen Lichtshow und fantastischen Visuals.

Led Zeppelin anno 2024. “It’s been a long time since we Rock and Rolled….”

Der niederländische Gitarrist Daniel Verberk, in dessen Spiel – durch den Einsatz der originalen Verstärker, Gitarren und Effekte – die Essenz von Jimmy Pages Gitarre widerhallt, strahlt nicht nur die Coolness von Page aus; Er reproduziert dessen nonchalanten Spielstil so überzeugend, dass man meinen könnte, man werde soeben Zeuge, wie der Geist von Page durch seine Gitarre gechannelt wird.

Der gebürtige Ire Dave Harrold ist so gelassen überzeugend wie John Paul Jones selbst. Seine schweren Grooves und dämonischen Basslines entführen in eine andere Dimension, unterbrochen nur von den gelegentlichen Momenten, in denen sie den sphärischen Klängen der Mandoline Raum machen.

Zu sagen, dass der gebürtige Deutsche Jan Gabriel fast eine Reinkarnation von John Bonham ist, mag in den Ohren mancher vielleicht anmaßend klingen… doch ehe man gehört hat, wie er während Moby Dick seine Ludwig Vista Lite und seine Timpanis attackiert, sollte man besser keine voreiligen Schlüsse ziehen.

Am Mikrophon hallt durch die Stimme des gebürtigen Engländers Andrew Elt der charakteristische Plant-Gesang wider. In den dynamischen und kraftvollen, bisweilen sirenenartigen Gesangslinien, fängt Elt auf beeindruckende Art und Weise, genau den majestätischen Sound ein, den Plant einst in den Studioaufnahmen auf Vinyl gebannt hat.

Komplementiert durch den Tastenvirtuosen Remco van Zandvoort, der mit Hammond-Orgel und Melotron, das alte Handwerkszeug ebenfalls mit Perfektion beherrscht, vermag es die Band noch tiefer in das legendäre Werk von Led Zeppelin einzutauchen.

Mit einem mehr als zweistündigen Set aus den größten Songs von Led Zeppelin, haben Physical Graffiti bereits Hunderte von Shows in ganz Europa gespielt. Mit Auftritten in großen Städten wie Berlin, Hamburg, Kopenhagen, Göteborg, Amsterdam und auch vielen Orten dazwischen!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *